Kirche der Musik (Evang. Margaretenkirche Aldingen)

„Die Musik ist eine Gabe und ein Geschenk Gottes; sie vertreibt den Teufel und macht die Menschen fröhlich“, so beschrieb Martin Luther die Bedeutung der Musik.


Das wird sich in der Kirche der Musik in Aldingen bei einem überwiegend von Remseckern gestalteten Abend vielfach hören und spüren lassen. Traditionell und modern. Rhythmisch und meditativ. Einstimmig und  mehrsaitig. Laut und leise. Kirchenmusik bedeutet fröhliche Vielfalt. In eigenständigen Programmblocks können sich die Zuhörer davon überzeugen. Und sie können selbst aktiv sein. Das gemeinsame Singen wurde früh zum Markenzeichen der Reformation. Im modernen Gewand werden es an diesem Abend Praise-Songs, Gospels oder Gesänge aus Taizé sein, die zum Mitsingen einladen.
Beginnen wird der Abend bereits um 17.30 Uhr mit einer gut einstündigen, musikalisch-literarischen Biografie über Luthers Leben. In den darauffolgenden Blöcken sind es jeweils 10- bis 20minütige Auftritte der Chöre und Interpreten.

 

Den dritten Programmteil schließt der eigens für diesen Abend gebildete Remsecker Projektchor ab. Für den Projektchor können sich interessierte Sängerinnen und Sänger melden. Mit wenigen Proben (Termine und Meldeadresse werden im Amtsblatt veröffentlicht) wird es zum beeindruckenden Erlebnis.
Für das leibliche Wohl sorgt an diesem Abend der Musikverein Aldingen mit Getränken und Snacks.