Grüß Gott und herzlich willkommen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Aldingen

1.2.2019: Bonhoeffers große Liebe - Die unerhörte Geschichte der Maria von Wedemeyer

EIN WIDERSTÄNDIGES MUSICAL
mit Miriam Küllmer-Vogt

Wer sich noch an die Katharina von Bora in der Margaretenkirche erinnert, darf sich freuen. Mit Charme und Esprit hatte im Jahr des Reformationsjubiläums Miriam Küllmer-Vogt „die Liebesgeschichten der Katharina von Bora“ kurzweilig inszeniert. Nun kehrt sie am 1. Februar, 19.30 Uhr, mit ihrem neuen Stück „Bonhoeffers große Liebe“ nach Aldingen zurück.

Maria von Wedemeyer ist wahrscheinlich die berühmteste Verlobte der Weltgeschichte. Verlobt mit dem großen Theologen Dietrich Bonhoeffer, der während des Zweiten Weltkriegs in den Widerstand ging. Zwei Jahre lang hofft Maria mit Dietrich auf ein gemeinsames erfülltes Leben. Doch kurz vor Kriegsende wird Bonhoeffer hingerichtet.

In dem Stück „Bonhoeffers große Liebe" treffen wir Maria wieder, mehr als zwanzig Jahre später. Sie lebt inzwischen in Boston in den USA. Hat Mathematik studiert, erfolgreich in der Industrie gearbeitet und zwei Kinder geboren. Eine fröhliche, intelligente und tatkräftige Frau von Welt.

Das Musical „Bonhoeffers große Liebe" nimmt mit hinein in das Leben zweier Liebender. In die Begegnung mit dem Menschen, dessen einzigartiger Glaube und dessen Lied „Von guten Mächten wunderbar geborgen..." die Welt bis heute bewegen. UMiriam Küllmer-Vogt spielt und singt die „berühmte Verlobte" einfühlsam und mit großer Hingabe.

Karten für 12 Euro gibt es im Vorverkauf bei der Volksbank Remseck, bei Escher’s Lädle, Harrys Schreibwaren sowie beim evangelischen Pfarramt Aldingen. Abendkasse: 15 Euro.

Ihre Ansprechpartner

Suchen Sie den Kontakt zu einem Pfarrer? Brauchen Sie eine Information aus dem Pfarrerbüro?  Brauchen Sie eine Paten- oder Spendenbescheinigung? Möchten Sie den Kirchengemeinderat kennenlernen?

Dann sind Sie hier richtig.

Auf der Schwelle

Möchten Sie Ihr Kind taufen lassen? Planen Sie eine Hochzeit? Sind Sie auf der Suche nach einem Taufspruch? Benötigen Sie Informationen, was im Todesfall kirchlicherseits zu regeln ist?

Dann finden Sie hier Informationen!

Unser Gemeindeleben

Von der Wiege bis zur Bahre - eine Kirchengemeinde will allen Menschen ein zuhause bieten. Ob Jugendarbeit, Seniorenclub oder Frauenzimmer, ob Gottesdienst, Gemeinschaft oder Kultur - es ist unsere Vision, dass sich für jeden etwas findert.

Lernen Sie uns kennen!

 

 

Die Margaretenkirche

Nach der Innenrenovierung im Jahr 2012 ist unsere Margaretenkirche noch mehr ein Schmuckstück als sie es zuvor schon gewesen ist. Mitten im Aldinger Leben haben sich nicht wenige in "die Margarete" verliebt.

Ein Rundgang findet sich hier.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 23.01.19 | „Ausnahmefrauen unter Männern“

    Als das allgemeine Wahlrecht für Frauen eingeführt worden war, hat sich auch die Landeskirche mit dem kirchlichen Wahlrecht für Frauen befasst und es nach kontroversen Diskussionen am 23. Januar 1919 beschlossen. Damit wurde auch die Wahl von Frauen in den Kirchengemeinderat möglich, erstmals bei der Wahl am 7. Dezember 1919. Am 23. Januar jährt sich dieser Beschluss zum 100. Mal.

    mehr

  • 23.01.19 | „Jesu, Seelenfreund der Deinen“

    Er war kein studierter Theologe und wurde doch für viele zu einem Lehrer des Glaubens, ohne menschliche Ehrungen, aber mit tiefen göttlichen Erkenntnissen. Am 20. Januar 2019 jährt sich Michael Hahns Todestag zum 200. Mal.

    mehr

  • 23.01.19 | Die Ökumene funktioniert

    Wenn am Sonntag, 20. Januar, die diesjährige Tourismusmesse CMT ihre Pforten schließt, bauen auch die evangelischen Landeskirchen und die katholischen Diözesen in Baden-Württemberg ihre Stände in den Messehallen ab.

    mehr