20.10.05

Ratsvorsitzender der EKD kommt nach Württemberg

Wolfgang Huber macht Station in Reutlingen, Betzingen, Maulbronn und Bad Urach

Stuttgart. Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Bischof Wolfgang Huber, ist am Wochenende zu Gast in Württemberg.

 

Am Freitag, 21. Oktober, wird sich Huber zusammen mit dem württembergischen Landesbischof Frank July um 17.30 Uhr im Reutlinger Rathaus (Marktplatz 22) in das Goldene Buch der Stadt eintragen. Um 19 Uhr feiert der Ratsvorsitzende in seiner ehemaligen Gemeinde in Reutlingen-Betzingen einen Festgottesdienst anlässlich des 500-jährigen Bestehens der Mauritiuskirche. Huber, der ebenso wie Landesbischof July Vikar in Betzingen war, hält die Festpredigt.

 

Am Samstag, 22. Oktober, wird der Ratsvorsitzende um 10.30 Uhr im Kloster Maulbronn über "Glauben in der Welt: Säkularisierung und Zukunft der Kirchen" sprechen. Und um 15 Uhr hält er im Stift Urach einen Vortrag zum Thema "In deinem Lichte schauen wir das Licht. Quellen und Perspektiven christlicher Spiritualität".